1. Lokales

Bergische Uni Wuppertal: Mehr Studienplätze und Praxisnähe

Bergische Uni : Mehr Studienplätze und Praxisnähe

Hoher Besuch für die Bergische Universität Wuppertal: Der Parlamentarische Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Klaus Kaiser, ließ es sich nicht nehmen, am vergangenen Freitag die Bergische Universität Wuppertal zu besuchen. Das gemeinsame Thema: Mehr Zukunft für die Lehramtsausbildung.

Das dreiköpfige Fachgremium aus der Landeshauptstadt interessierte sich vor allem für die aktuellen Entwicklungen und Angebote: so etwa die deutliche Aufstockung um über 140 Studienplätze für die Lehrämter Grundschule, sonderpädagogische Förderung und für die berufliche Fachrichtung Sozialpädagogik für das Lehramt an Berufskollegs.

Weitere Themen betrafen die hier beheimatete „School of Education“, Zusatzangebote für die Bereiche Digitalisierung, für den internationalen Einsatz als Lehrkraft sowie die Förderung der sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in der Lehramtsausbildung. Eine anschließende Besichtigung der Labore bot außerdem Gelegenheit, weitere Fragen der Lehramtsausbildung auch am praktischen Beispiel zu diskutieren.

„Wir freuen uns sehr über das rege Interesse des Ministeriums, die von ihm unterstützten und geförderten Projekte innerhalb der Lehramtsausbildung auch vor Ort in Augenschein zu nehmen und sich über deren Fortgang zu informieren“, wertet Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch den aus seiner Sicht sehr konstruktiven Austausch.