Polizei am Döppersberg: Auszug in eine mobile Wache

Polizei am Döppersberg : Auszug in eine mobile Wache

Die Polizei Wuppertal hat ihre Innenstadtwache Döppersberg an der Fußgängerzone Alte Freiheit ausgeräumt. Seit Mittwoch (25. April) standen Umzugswagen vor der Tür. Arbeiter rissen die Einrichtung heraus, die niemand mehr benötigt.

Besucher müssen andere Dienststellen nutzen.

Grund für die Aktion ist ein Umbau-Projekt im Haus. Die Polizei kann dort künftig keine Räume mehr nutzen. Das Präsidium hat seine provisorische, mobile Wache nun vor Ort eingerichtet

An der mobilen Wache, einem ausgebauten VW Crafter, können Bürger zumindest Anzeigen erstatten. Grund für die Zwischenlösung ist, dass die künftige neue Polizeistation am City-Center Schloßbleiche nicht fertig ist. Unbekannte waren Ende März in die Baustelle eingedrungen und hatten stinkende Buttersäure vergossen. Diese Räume müssen Arbeiter aufwändig sanieren.

Mehr von Wuppertaler Rundschau