Barmen: Ladendieb verletzt einen Polizisten

Barmen : Ladendieb verletzt einen Polizisten

Ein Ladendieb hat am Donnerstag (26. April 2018) einen Polizeibeamten auf dem Werth verletzt. Der 51-jährige hatte mit seinem Bekannten (58) unter anderem alkoholische Getränke in einem Supermarkt gestohlen.

Der ältere der beiden wurde noch in der Nähe des Tatortes entdeckt. Als der Jüngere während der Fahndung ebenfalls festgenommen wurde, leistete er Widerstand. Er spuckte, trat und schlug er um sich.

Dabei verletzte er einen 30-jährigen Polizisten an der Hand, der in ein Krankenhaus gebracht werden musste und dienstunfähig war. Der 51-Jährige kam mit einer blutigen Nase zunächst ins Krankenhaus und dann in das Polizeigewahrsam.

Ihn und seinen Bekannten erwarten nun eine Strafanzeige und die Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Mehr von Wuppertaler Rundschau