Einsatz in Elberfeld: Aus der Kneipe in die Spezialklinik

Einsatz in Elberfeld : Aus der Kneipe in die Spezialklinik

Die Polizei musste am Donnerstagabend (26. April 2018) zu einer Kneipe an der Hofaue ausrücken. Der Inhaber hatte sie gegen 23.15 Uhr alarmiert, weil sich ein Gast aggressiv verhalten habe und die Kneipe nicht verlassen wolle.

Als die Beamten eintrafen, widersetzte sich der Mann den Maßnahmen. Dabei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Polizisten und dem polizeibekannten 52-Jährigen. Er "schlug und trat um sich und konnte nur mit Hilfe von Unterstützungskräften gebändigt werden", heißt es.

Der Randalierer verletzte vier Beamte leicht und zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Weil der Mann laut Polizei "so ziemlich jeden bedrohte und beleidigte", wurde er nach ärztlicher Untersuchung vorübergehend in einer Spezialklinik untergebracht.

Mehr von Wuppertaler Rundschau