Abrissarbeiten für neue Zentrale der Wuppertaler Stadtwerke gestartet

Barmen : Der WSW-Flachbau ist bald Vergangenheit

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) haben am Mittwoch (15. Mai 2019) auf dem Firmengelände an der Bromberger Straße mit dem Abriss des Flachbaus begonnen. Auf dem Areal soll das neue Unternehmensgebäude entstehen.

Während der Arbeiten kann es zu Lärm- und Staubbelastung kommen. Einige Aktionen werden auch an den Wochenenden durchgeführt. Man bitte die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis. so die WSW.

Der Abriss ist voraussichtlich Anfang Juni beendet.

Mehr von Wuppertaler Rundschau