1. Leser

Senioren-Treff Bromberger Straße: Wichtiges Quartiersgebäude

Senioren-Treff Bromberger Straße : Wichtiges Quartiersgebäude

Betr.: Senioren-Treff Bromberger Straße

Als engagierte Barmer Bürgerin habe ich ein Unbehagen wegen des momentanen Umgangs mit dem Senioren-Treff Bromberger Straße.

Vor zwei Jahren hat der SPD-Ortsverein eine Unterschriftsaktion durchgeführt, die zu einer Bestätigung der „Daseinsberechtigung“ dieses so wichtigen Quartiersgebäudes führte.

 Die Wasserschäden wurden vor Monaten festgestellt und es wurde nichts unternommen. So ein Schaden wird grundsätzlich schnell behandelt – sowohl versicherungsmäßig als auch von Fachpersonal. Das haben sehr viele von uns nach dem Unwetter vor drei Jahren erlebt.

 Wieso hat es hier nicht stattgefunden? Wir sind uns schon darüber bewusst, dass die Erhaltung des Senioren-Treffs Bromberger Straße nicht die Wunschlösung der WSW war. Man kann es sich nicht verwehren zu vermuten, dass eine gewisse „Verzögerungstaktik“, bis der Schaden wirklich nicht mehr zu beheben ist, im Spiel ist.

 Ich bitte alle Entscheidungsträger, sich an ihre Verantwortung zu erinnern und beschlossene Themen umzusetzen. Sonst besteht die Gefahr, dass unsere Glaubwürdigkeit als demokratisches System, gerade an der kommunalen Basis verspielt wird.

Iris Valentin