: Wer soll das bezahlen?

: Wer soll das bezahlen?

Betr.: Geplante Bundesgartenschau / Königshöhe

Auf der Königshöhe gibt es eine Kleingartenanlage, die zweckgebunden der Stadt Wuppertal geschenkt wurde, damit Familien sich erholen können.

Sollte die Königshöhe ein Teil der Bundesgartenschau werden, geht der Näherholungszweck dieser Anlage verloren. Im Übrigen: Wo sollten die Besucher parken? Wo sollten Sanitäreinrichtungen hin? Die Zeppelin-Allee hat keinen Kanalanschluss und die Abwasser vom Restaurant „Königshöhe“ werden abgeholt. Wer soll das alles bezahlen – Kanalanschluss, Parkplätze, Sanitäreinrichtungen?

Auch macht das Wetter von Jahr zu Jahr es immer schwerer: Wir haben viel Sonne und müssen entsprechend auch viel Gießen. Wir haben jetzt schon so viel Wasser verbraucht wie sonst in zwei Jahren. Und eine Bundesgartenschau braucht entsprechend mehr Wasser!

Hannelore Ubrich