1. Leser

Warnung vor sogenannten „Hygiene-Demos“: Nicht vor den Karren spannen lassen

Warnung vor sogenannten „Hygiene-Demos“ : Nicht vor den Karren spannen lassen

Betr.: Corona-Demonstrationen, Rundschau-Leserbrief „Nicht alle Demonstranten über einen Kamm scheren“

Auf diesen sogenannten „Hygiene-Demos“ werden populistische, antisemitische, rassistische und sozialdarwinistische Parolen verbreitet. Organisierte Neonazis dürfen sich eingeladen fühlen, denn mitmachen „dürfe jeder“.

Darüber hinaus werden oft genug Neofaschisten in die Organisationsstruktur der „Hygiene-Demos“ eingebunden und werden so als normaler Teil des „Protestes“ dargestellt.

Dies sollten die Teilnehmer*innen dieser Demos berücksichtigen und sich nicht vor diesen menschenverachtenden Karren spannen lassen.

Frank Gniffke