1. Leser

Kunst wirkt – und wie!

Kunst wirkt – und wie!

Betr.: "Nicht schon wieder!", Kunst am Kasino-Kreisel, 14. Dezember

Ein großes Kompliment an den Künstler Guillaume Bijl, dem mit diesem auf den ersten Blick eher harmlosen Werk anscheinend ein ganz großer Wurf gelungen ist. Es ist schon sehr bemerkenswert, wie intensiv die Skulptur "Ein neuer erfolgreicher Tag" Menschen emotional berührt und manchmal auch provoziert.

Was auf der einen Seite Vandalismus darstellt, ist auf der anderen Seite eine aktive Stellungnahme des Publikums. Ich persönlich halte es für sehr wichtig, nicht nur den "finanziellen Schaden", sondern auch die sozialkritische Botschaft am umgestalteten Kunstwerk zu sehen. Für mich hat hier die Kunst alles erreicht, was Kunst erreichen kann. Wir sind immer wieder berührt und betroffen und in Kommunikation darüber.

Im Vergleich zum Anschaffungspreis hält sich der finanzielle Schaden doch in engen Grenzen. Das ist für mich eher ich wie eine Reparatur beim Pkw: Kommt nie ganz gelegen, muss aber gemacht werden. Und in diesem Fall ist die erste Reparatur im Jahr ja sogar über die Versicherung abgedeckt.

Dirk Groenewold, Lothringer Straße

(Rundschau Verlagsgesellschaft)