1. Leser

Corona-Schließung des Botanischen Gartens: Endlich die richtigen Fragen

Corona-Schließung des Botanischen Gartens : Endlich die richtigen Fragen

Betr.: Corona-Schließung des Botanischen Gartens, Rundschau-Leserbrief

Lieber Herr Schneider,

endlich stellt jemand die richtigen Fragen und sieht an die richtigen Stellen.

Dass nämlich im Nordpark täglich mannschaftsweise in bekannter Manier Fußball gespielt wird, man aber mit seinen Kindern kaum noch weiß wohin, ist Stadt und Ordnungsamt bekannt! Die Frage ist nicht nur, warum der Botanische Garten gesperrt ist, sondern auch: Warum werden bekannte Plätze für Gruppenansammlungen nicht kontrolliert? Appelle an Vernunft und Einsicht scheinen nicht zu funktionieren.

Apropos Fragen: Warum darf eigentlich nicht alle 30 Minuten eine Familie Minigolf spielen? Warum sitzen am 1. Mai rudelweise Menschen an den Trassenbahnhöfen? Warum gehen die Werte in Wuppertal so langsam runter? Warum gibt es nach über einem Jahr Corona-Pandemie an Schulen und Kindergärten noch immer kein Konzept, um endlich die zu schützen, die ihre Grundrechte (vor allem ihr Recht auf Bildung!) nicht am Montag zurückbekommen?

Fragen über Fragen ...

Tatjana Wittke