Einfach vergessen?

Einfach vergessen?

Betr.: Baustelle Nevigeser Straße

Wer hat beobachtet, dass in den letzten Wochen an der Baustelle Nevigeser Straße Bauarbeiter tätig waren? Zeugen melden sich bitte beim Auftraggeber der Baustelle. Obwohl, wer ist der Auftraggeber? Vielleicht will bei der Nevigeser Straße der Bauherr auch unerkannt bleiben, damit er nicht mit der Frage konfrontiert wird, warum die Baustelle schon mehr als ein Jahr besteht. In den letzten Wochen hat sich dort nichts bewegt. Geschwindigkeitsbegrenzungen und Baustellenschilder sind aufgestellt. Aber gelten die auch, wenn auf einer Baustelle erkennbar nicht mehr gearbeitet wird? Konzentriert sich in Wuppertal alles nur auf die Baustelle an der gesperrten B7? Haben die Behörden diese Baustelle vergessen? Und wenn nicht, dann redet man sich wahrscheinlich mit dem schlechten Wetter raus, das keine Bauarbeiten zulässt.

Vielleicht sollten die für die Nevigeser Straße zuständigen Personen mal ihre "Kollegen" in der Privatwirtschaft fragen, wie so etwas geht. Dort hat man nämlich nicht alle Zeit der Welt.

Gerhard Hoehne, Hans-Böckler-Straße

(Rundschau Verlagsgesellschaft)