"Schwuppi" macht Mut

"Schwuppi" macht Mut

Die Wuppertaler Autorin Lucia D'Armento Sahin erzählt in ihrem neuen Kinderbuch "Schwuppi" — illustriert von Matthias Kahl — eine Geschichte über den Glauben an sich selbst, Vielfältigkeit, Freundschaft und natürlich über die Wuppertaler Schwebebahn.

Erschienen ist das Ganze in der Wuppertaler Edition Köndgen — und wurde am Samstag (14. November 2015) auf dem Schwebebahnfest in Vohwinkel erstmals öffentlich präsentiert.

Zum Inhalt: Die Straßenbahnen in der großen Wagenhalle lachen sich kaputt: Steht da doch ein Neuling, dem die Räder aufs Dach montiert wurden. Einsam und traurig erträgt "Schwuppi" den Spott. Bis der Kiebitz Pepito kommt: Gemeinsam erforschen sie nun, was es mit den Rädern auf dem Dach auf sich hat.

Mehr von Wuppertaler Rundschau