1. Kultur

Eduard von der Heydt und die Weltkunst

Eduard von der Heydt und die Weltkunst

Der Vorverkauf für den nächsten Abend der Reihe "kunsthochdrei" startet am Mittwoch (5. August 2015). Wegen des momentan laufenden Umbaus sind die Karten am Behinderteneingang des Von der Heydt-Museums, links neben dem Haupteingang am Turmhof 8, erhältlich.

Tickets gibt dienstags bis freitags von 11 bis 18 Uhr zu zehn Euro (ermäßigt fünf Euro) — solange der Vorrat reicht.

Der "kunsthochdrei"-Abend am 2. September 2015 (Mittwoch) ab 18.30 Uhr befasst sich mit der nächsten großen Ausstellung des Von der Heydt-Museums "Weltkunst — Von Buddha bis Picasso" und dem Sammler Eduard von der Heydt (1882-1964),seinem Leben, seinen Finanzen und seinem politischen Selbstverständnis.

Nach einer Einführung durch Dr. Eberhard Illner (Leiter des Historischen Zentrums Wuppertal) wird Werner Bergengruens Erzählung "Der letzte Rittmeister" gelesen. Das "O là là — Ensemble für Salonmusik" spielt dazu Musik aus den Salons der 20er Jahre. Es moderiert Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse.