Gesundheit: Focus-Liste: Noch zwei Spitzenmediziner

Gesundheit: Focus-Liste: Noch zwei Spitzenmediziner

Neben dem Helios-Klinikum und dem Bethesda- Krankenhaus (wir berichteten) hat auch der Klinikverbund St.

Antonius und St. Josef zwei Mediziner in seinen Reihen, die in der aktuellen Focus-Ärzterangliste erwähnt werden.

Dr. Kai Ruße. Foto: St. Josef

Prof. Dr. Nicolaus Reifart, Chefarzt der Klinik für Kardiologie am Petrus-Krankenhaus, wurde erneut mit dem Focus-Siegel als einer der besten Kardiologen Deutschlands ausgezeichnet. Bereits seit 1993 wird er in der bekannten Ärzteliste des Magazins geführt.

Ebenfalls aufgeführt wurde Dr. Kai Ruße, Chefarzt der Klinik für Arthroskopische Chirurgie und Sporttraumatologie im St. Josef-Krankenhaus. Er erhielt erneut das Focus-Siegel als einer der besten Kniespezialisten Deutschlands. Ruße wird seit 2010 in der bekannten Ärzteliste des Magazins geführt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau