1. Gesundheit

Caritasverband in Wuppertal: An einem Tag rauchfrei

Angebot des Caritasverbandes : Kursziel: An einem Tag rauchfrei

Der Caritasverband Wuppertal/Solingen bietet für den 16. Februar 2024 erstmals einen „Rauchfrei -ageskurs“ an. Dabei handelt es sich um ein Gruppenangebot zur Tabakentwöhnung für alle, die langfristig rauchfrei leben wollen und sich dabei professionelle Unterstützung wünschen.

Der Kurs wird nach dem „Rauchfrei“-Programm durchgeführt, dass vom Institut für Therapieforschung (IFT) München in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) entwickelt wurde. Das Programm konnte in wissenschaftlichen Studien seine Wirksamkeit nachweisen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rauchen am Tag des Kurses gemeinsam Ihre letzte Zigarette. Der Rauchstopp und die Zeit danach werden gemeinsam vorbereitet. Die Teilnehmerinnen und Teilner werden durch den Kursleiter Jannes Hecht (Leiter der Caritas-Suchthilfe und qualifizierter „Rauchfrei“-Trainer) telefonisch nachbetreut.

Der Kurs findet am 16. Februar von 13 bis 19:30 Uhr über sechs Stunden im Caritas-Seminarraum in der Laurentiusstraße 6 statt. Das Programm ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention der gesetzlichen Krankenkassen anerkannt. Die Gebühr in Höhe von 175 Euro können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer teilweise von den Krankenkassen erstatten lassen.