Herzzentrum Wuppertal: Benefiz-Adventsbasar und Wunschbaumaktion

Herzzentrum Wuppertal : Benefiz-Adventsbasar und Wunschbaumaktion

Mit einem Benefiz-Adventsbasar sammeln Mitarbeiter aus dem Herzzentrum Wuppertal am Freitag (1. Dezember 2017) von 14 bis 17 Uhr Mittel für wohltätige Zwecke.

Sie verkaufen im Foyer des Herzzentrums in der Arrenberger Straße hochwertige Adventsgestecke und andere Weihnachtsdekoration und unterstützen mit dem Erlös die Burgholz Kinder- und Jugendhospiz-Stiftung Bergisches Land.

An gleicher Stelle wird der Lions-Club Wuppertal Corona aktiv sein — mit seinem Geschenkpapierverkauf zu Gunsten der Clownsvisite in der Kinderklinik in Barmen. Dazu gibt es Waffeln und Punsch aus dem Bistro. Für den stimmungsvollen Auftakt des Adventsbasars um 14 Uhr sorgen Kinder aus den Kindertagesstätten Arrenberger Straße und Simonsstraße, die weihnachtliche Lieder singen.

Gleich im Anschluss startet Helios seine Wunschbaumaktion, von der in diesem Jahr die Senioren im Altenpflegeheim Vogelsangstraße profitieren werden. "Wir haben festgestellt, dass es viele ältere Menschen gibt, die keine Familie haben, mit der sie Weihnachten feiern können", so Klinikgeschäftsführer Dr. med. Marc Baenkler. "Mit unserer Wunschbaumaktion möchten wir den etwa 80 Bewohnerinnen und Bewohnern im Altenpflegeheim Vogelsangstraße eine kleine Freude zum Fest bereiten."

Für die Wunschbaumaktion stellt Helios an seinen Standorten in Barmen und Elberfeld je einen Weihnachtsbaum auf, an dem Postkarten mit Wünschen der Senioren befestigt sind. Jeder, der an einem der beiden Bäume vorbeikommt, kann dann etwas Gutes tun. Dazu muss einfach eine Postkarte abgenommen, der darauf vermerkte Wunsch besorgt und bis zum 18. Dezember an der Pforte des Helios Universitätsklinikums in Barmen (Heusnerstraße) oder Elberfeld (Arrenberger Straße) abgegeben werden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau