Johanniter-Stift Wuppertal Sonnige Postkarten für Seniorinnen und Senioren

Wuppertal · Das Johanniter-Stift Wuppertal startet erneut eine Postkarten-Aktion zur Ferienzeit. Ziel ist es, Seniorinnen und Senioren die Sommermonate mit Urlaubsgrüßen zu verschönern.

Einige der möglichen Motive.

Einige der möglichen Motive.

Foto: Johanniter-Stift

Für viele hat die wohl schönste Zeit des Jahres begonnen – sei es am Meer, in den Bergen, in einer spannenden Metropole oder ganz entspannt daheim auf dem eigenen Balkon. Um dieses Urlaubsgefühl zu teilen und das Erlebnis von „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ für die Seniorinnen und Senioren erlebbar zu machen, gibt es auch in diesem Jahr die Postkarten-Aktion des Johanniter-Stifts Wuppertal.

Teilnehmen können alle Menschen der Region, die die Urlaubszeit zum Anlass nehmen möchten, den älteren Menschen im Johanniter-Stift eine Freude zu machen und ihnen eine Postkarte mit sommerlichen Grüßen aus Nah und Fern zu senden.

„Viele unserer Bewohnerinnen und Bewohner vermissen es sehr zu reisen. Gerade in der Sommerzeit erinnern sie sich an ihre vergangenen Urlaube zurück. Umso mehr freuen sich alle, wenn sich jemand die Zeit nimmt und Karten aus dem Urlaub schreibt – sei es von weiter weg oder gar ‚aus Balkonien’. Jede Postkarte ist ein kleiner Lichtblick, der ein Lächeln zaubert und neue Kraft schenkt“, erklärt Daniela Leder (Sozialdienstleitung des Johanniter-Stifts). Die Urlaubsgrüße werden unter den Seniorinnen und Senioren des Hauses verteilt.

Die Briefe und Karten können bis zum 5. August 2023 an folgende Adresse geschickt werden: Johanniter-Stift Wuppertal, Edith-Stein-Straße 23, 42329 Wuppertal. Auch die Abgabe vor Ort ist möglich. Dazu sollte am besten der Briefkasten am Eingang genutzt werden.