1. Corona Virus

Wuppertaler Junior Uni: Präsenzkurse für die Sommerferien geplant

Wuppertaler Junior Uni : Präsenzkurse für die Sommerferien geplant

Unter Einhaltung eines strengen Sicherheits- und Hygienekonzepts haben an der Wuppertaler Junior Uni in stark reduziertem Umfang die Präsenzkurse im Gebäude der außerschulischen Bildungseinrichtung wieder begonnen. Für die Sommerferien plant die Junior Uni ebenfalls entsprechende Angebote.

Der Anmeldestart für die Ferienkurse ist am 22. Juni (Montag), das Programm wird auf der Internetseite bereits am 15. Juni (Freitag) veröffentlicht. Parallel dazu führt die Einrichtung ihr neues digitales Lernangebot „Junior Uni DigiTal“ auf ihren Kanälen der sozialen Medien fort. Dazu gehören neben Experimenten zum Mit- und Nachmachen, Lesungen, Wettbewerben und Vorträgen auch Online-Kurse, in denen Themen aus dem Präsenz-Kursprogramm, aber auch neue Angebote nun digital an Laptop und Computer vermittelt werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wieder junge Forscherinnen und Forscher in die Junior Uni kommen, auch wenn unsere Raumkapazitäten bei weitem noch nicht ausgeschöpft sind. Eine wesentliche Änderung zu den Vor-Corona-Zeiten ist, dass wir weiterhin in den Kursen forschen und experimentieren, aber zum Beispiel keine Gruppenarbeiten durchführen. Außerdem tragen alle Mitarbeiter, Dozenten und Studenten bis zum Erreichen ihres Platzes im Kursraum einen Mund-Nasenschutz. Und wir achten sehr auf die richtige Handhygiene und den Abstand von mindestens anderthalb Metern. Auch die Anzahl der teilnehmenden Mädchen und Jungen pro Kurs ist auf maximal acht begrenzt“, erläutert Junior-Uni-Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab die wichtigsten Anpassungen. Diese gelten auch für das Kursprogramm in den Sommerferien.

In den sechs Wochen der Ferien – vom 29. Juni bis 7. August – können sich neugierige junge Menschen zwischen sieben und 20 Jahren auf ein abwechslungsreiches Angebot freuen. Neben den Kursen vor Ort sind für 7- bis 20-Jährige zusätzliche Online-Kurse geplant. Für 4- bis 6-Jährige hat die Junior Uni für die Ferien spezielle Online-Angebote für Eltern und Kinder entwickelt. Auch diese sind ab dem 22. Juni 2020 buchbar.

Junior Uni-Gründer Prof. Ernst-Andreas Ziegler: „Dass wir in den Sommerferien wieder ein Stück zurück zum ,normalen’ Junior-Uni-Leben gehen können, ist nur möglich, weil sich alle sehr genau an die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus’ halten. Das zeigt einmal mehr, dass die Menschen in Wuppertal und im Bergischen Land eine hohe Verantwortung für Gemeinwohl und Gesellschaft übernehmen.“

Anmeldungen zu den Kursen des Sommerferienprogramms sind ausschließlich über die Internetseite der Junior Uni und telefonisch ab 9 Uhr unter 0202 / 430 439-0 möglich. Persönliche Anmeldungen vor Ort sind aufgrund der Corona-Situation nicht machbar, ebenso wenig per E-Mail. Für die Anmeldung im Internet empfiehlt es sich, vor dem 22. Juni ein Studentenkonto anzulegen.