1. Lokales

Bergische Uni: Als Gast das Sommersemester begleiten​

Bergische Uni Wuppertal : Als Gast das Sommersemester begleiten

Ab sofort ist die Anmeldung als Gasthörerin bzw. Gasthörer an der Bergischen Universität für das bevorstehende Sommersemester möglich. Die Universität steht allen offen, die Studieninteressen verfolgen möchten, ohne sich für ein reguläres Studium einzuschreiben.

Dies kann sowohl zur Orientierung vor der Entscheidung für ein Studienfach dienen als auch dem Wissenserwerb neben beruflichen Verpflichtungen oder der unverbindlichen Auffrischung von Fachwissen. Gasthörerinnen und Gasthörere haben die Möglichkeit, an ausgewählten Vorlesungen in verschiedenen Fachrichtungen teilzunehmen. Eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur) ist nicht erforderlich.

Vor dem offiziellen Start des Sommersemesters finden eine Einführungs- und Informationsveranstaltung sowie ein Uni-Rundgang statt: Das Zentrum für Weiterbildung (ZWB) lädt alle Interessierten und Neu-Einsteigerinnen und -Einsteiger im Gasthörendenprogramm für den 25. März (Montag( um 14 Uhr zu einem Rundgang über das Gelände der Universität ein. Treffpunkt ist der Haupteingang am Campus Grifflenberg (Gaußstraße 20).

In einem etwa anderthalbstündigen Spaziergang werden verschiedene Stationen auf dem Gelände der Universität erkundet, wie das Studierendensekretariat, die Bibliothek sowie Mensa und Cafeteria. Zudem gibt es hilfreiche Tipps, um die Orientierung auf dem Gelände zum Start des Semesters zu erleichtern. Der Spaziergang dient als ideale Gelegenheit, um sich mit anderen Interessierten auszutauschen und erste Kontakte zu knüpfen.

  • Prof. Dr. Tobias Schmidt.
    Bergische Uni : Neuer Professor für Algebra und Zahlentheorie
  • Gewässerforschung an der Wupper.
    Für das Sommersemester : Einige freie Kursplätze an der Junior Uni
  • Prof. Dr. Kerstin Schneider.
    Bergische Uni : Auszeichnung für Wuppertaler Bildungsökonomin

Zudem findet am 26. März (Dienstag) um 14 Uhr eine Informationsveranstaltung für interessierte Gasthörerinnen und Gasthörer statt. Es werden Profil und Struktur des Programmbereichs vorgestellt sowie offene Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beantwortet. Die Veranstaltung findet in Raum S.14.25 (Gebäude S, Ebene 14, Raum 25) statt. Um eine kurze formlose Anmeldung bei Franziska Reimann (reimann@uni-wuppertal.de) wird gebeten.