1. Corona Virus

Vorerst kein Schwebebahnlauf, definitiv kein Luisenfest 2020

Corona-Virus : Vorerst kein Schwebebahnlauf, definitiv kein Luisenfest 2020

Der Wuppertaler Schwebebahnlauf, ursprünglich geplant für den 21. Juni, ist wegen des Verbots von Großveranstaltung zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus vorerst auf Eis gelegt. Auch das Luisenfest wurde abgesagt, ohne Nachholtermin.

Anmeldungen für den Schwebebahnlauf werden nicht mehr angenommen, erklären die Veranstalter auf ihrer Facebook-Seite. Aktuell wird über einen möglichen Nachholtermin im August nachgedacht. Den Lauf für dieses Jahr vollständig absagen, möchten die Organisatoren noch nicht.

Auch das Luisenfest 2020 wird ausfallen, heißt es auf der Facebook-Seite der Veranstalter: „Die Stadt Wuppertal hat verfügt, dass vorerst keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen.

Das Herz blutet uns, bisher ist noch kein Luisenfest ausgefallen, aber wir können aufgrund der momentanen Lage diese Maßnahmen natürlich verstehen. Da es die Lage auch nicht zulässt, Prognosen über den weiteren Verlauf der Coronakrise zu tätigen, können wir auch keinen Ersatztermin anvisieren.“

Auch das Bleicherfest am 7. Juni wurde abgesagt. Das teilt der Organisator, der Bezirksverein Heckinghausen, auf seiner Webseite mit. Dort heißt es: „Aufgrund einer behördlichen Anordnung dürfen wir das Bleicherfest 2020 nicht stattfinden lassen. Grund ist die Gefährdungslage durch das Corona-Virus. Natürlich verstehen wir die Anordnung der Stadt Wuppertal. Wir bedauern, dass das beliebte Fest absagt werden muss. Zur Zeit können wir noch nicht sagen, ob es einen Ausweichtermin geben wird. Wir werden uns in den nächsten Tagen unaufgefordert bei den Bürgerinnen und Bürgern melden, welche bereits einen Standplatz gebucht und bezahlt haben.“

Mehr zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf Wuppertaler Großveranstaltungen lest ihr hier. Über Absagen und Terminänderungen informiert auch Wuppertal-Live.de auf seiner Webseite. Hier geht es zur Homepage.