1. Corona Virus

Corona-Virus, 19. Oktober 2020: 393 Wuppertaler infiziert Corona-Virus

Aktuelle Zahlen von Montag, 19. Oktober 2020 : Corona-Virus: 393 Wuppertaler infiziert

Am Montag (19. Oktober 2020) meldet die Stadt Wuppertal insgesamt 393 Personen, die aktuell mit dem Corona-Virus infiziert sind. Damit liegt der Inzidenzwert bei 101,41.

Seit Ausbruch der Pandemie liegt die Gesamtzahl der infizierten Menschen in Wuppertal damit jetzt bei 2.414, davon aktuell infiziert sind die erwähnten 393 Personen.

Genesen sind 1.933 Wuppertaler, verstorben 88. In Quarantäne befinden sich aktuell 3.352 Einwohner, davon in angeordneter häuslicher Quarantäne 3.201, im Krankenhaus 30 und in freiwilliger Quarantäne 121.

  • Die Kontrollen dauerten mehrere Stunden.
    Corona-Pandemie : Kontrollen in Wuppertal zur Sperrstunde
  • von
Stefan
Seitz
    Kommentar : Der Applaus von damals scheint verklungen
  • Unser Bild zeigt von links Ae
    Opernchor : Benefiz für Hospiz: „Nähen statt Singen“

Am Vortag hatte die Verwaltung 0 Neuinfektionen gemeldet. Neuinfektionen der letzten 7 Tage: 360. Die für die Beurteilung der Corona-Lage wichtige Zahl der Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner liegt für Wuppertal aktuell bei 101,41. Die kritische Grenze liegt beim Wert 50 und ist damit überschritten. Wuppertal ist nun als Risikogebiet eingestuft.

Die steigenden Infektionszahlen und ein Inzidenzwert über 50 haben den Krisenstab veranlasst, bestimmte Kontakt-Regeln zu verschärfen. Die Neuerungen sind alle in der aktuell geltenden Allgemeinverfügung der Stadt Wuppertal nachzulesen. Hier geht es zur Allgemeinverfügung für Wuppertal.