1. Chronik

Die Rundschau-Chronik 2017: J wie Jobwechsel

Die Rundschau-Chronik 2017 : J wie Jobwechsel

Sieben Jahre lang leitete sie die Geschicke des Wuppertaler Polizeipräsidiums. Jetzt wechselte Birgitta Radermache nach Düsseldorf, wo die frühere CDU-Kommunalpolitikerin nach dem Wachwechsel in der Landesregierung als Regierungspräsidentin berufen wurde.

Bemühungen um andere Positionen waren ihr schon zuvor nicht fremd: So war sie bereits 2015 als Kandidatin für den Kölner Oberbürgermeister-Posten im Gespräch. Auch bei der möglichen Nachfolge für den Kölner Polizeipräsidenten nach den 2016er Silvestervorfällen wurde ihr Name gehandelt.

In Wuppertal hatte Radermacher keinen leichten Stand — unter anderem wegen ihrer Weigerung, die Polizeiwache am Döppersberg zu belassen.