1. Yolo

82 neue Azubis bei Bayer in Wuppertal

Karriere : 82 neue Azubis bei Bayer in Wuppertal

Bayer in Wuppertal begrüßt insgesamt 82 junge Menschen, die sich für einen Berufsstart am Standort Wuppertal entschieden haben. Damit hält as Unternehmen trotz Corona-Pandemie das Ausbildungsniveau weiterhin stabil.

Bayer ist einer der größten Arbeitgeber in der Stadt. „Ich freue mich, viele neue Gesichter am Standort Wuppertal begrüßen zu dürfen, und wünsche allen einen guten Start in die Berufswelt“, sagt Standortleiter Maik Eckelmann. „Die Auszubildenden werden in vielen verschiedenen Berufen ausgebildet. Ob in Forschung, Entwicklung oder Produktion, Bayer in Wuppertal bietet eine hervorragende Möglichkeit, die gesamte Wertschöpfungskette eines pharmazeutischen Wirkstoffs kennenzulernen.“

Der Standort in Wuppertal freut sich über 68 Auszubildende in diesen Berufen: Biologielaborantinnen und -laboranten, Chemielaborantinnen und -laboranten, Chemikantinnen und Chemikanten, Industriemechanikerinnen und -mechaniker, Elektronikerinnen und Elektroniker für Betriebstechnik sowie für Automatisierungstechnik, Fachinformatikerinnen und -informatiker für Systemintegration oder Tierpflegerinnen und -pfleger.

Auch dieses Jahr starten 14 junge Menschen das Starthilfe-Programm in Wuppertal. In dieser Initiative können sich benachteiligte Jugendliche, darunter auch zahlreiche Migranten, intensiv auf eine spätere Ausbildung in einem wissenschaftlichen oder technischen Beruf vorbereiten.

Schülerinnen und Schüler, die sich für das kommende Jahr für eine Ausbildung oder einen dualen Studiengang bei Bayer bewerben möchten, können dies bereits jetzt über das Bayer-Karriereportal im Internet unter www.ausbildung.bayer.de tun.