1. Tiere

Wuppertaler Zoo-Besuch ab Montag nur mit vorheriger Ticketbuchung

Verkauf ab Samstag : Zoo-Besuch nur mit vorheriger Ticketbuchung

Der Grüne Zoo in Wuppertal öffnet am Montag (8. März 2021) nach rund viermonatiger Schließung wegen der COVID-19-Pandemie wieder seine Tore für Gäste. Ein Besuch ist von 9 bis 17 Uhr wieder möglich.

Tickets müssen im Vorverkauf für ein festes Besuchsdatum und ein bestimmtes Zeitfenster über das Online-Portal wuppertal-live.de oder in einer der Vorverkaufsstellen gebucht werden. Dies gilt auch für Inhaberinnen und Inhaber einer Jahreskarte, eines Zoo-Abos oder einer „RuhrTop.Card“, die kostenlose Tickets bei wuppertal-live.de buchen können.

Für eine mögliche Kontakt-Rückverfolgung ist die Hinterlegung der Kontaktdaten erforderlich. „Das Ticket-Buchungssystem mit festen Zeitfenstern für den Einlass hat bereits im vergangenen Jahr sehr gut funktioniert. Das umfangreiche Hygiene- und Infektionsschutzkonzept, das Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Tiere vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen soll, hat sich ebenfalls bewährt und wird weiterhin umgesetzt“, heißt es. Der Einlass in den Grünen Zoo ist nur mit einem Vorverkauf gebuchten Ticket möglich sein. Das Online-Buchungssystem soll am Samstag (6. März 2021) freigeschaltet werden.

Im Zoo selbst können sich die Gäste weitgehend frei bewegen. An einigen Stellen gibt es Einschränkungen zum Beispiel durch Einbahnstraßensysteme oder Absperrungen, die meisten Tierhäuser bleiben geschlossen. Hygiene-Scouts stehen als zusätzliche Ansprechpartner zur Verfügung. Die Besucherzahl ist auf 1.000 Gäste, die sich zeitgleich im Grünen Zoo aufhalten, begrenzt. Im Gang der Pinguinanlage sowie im Elefantenhaus, das als einziges Tierhaus für den Durchgang geöffnet sein wird, ist das Tragen einer medizinischen Maske vorgeschrieben. Der Grüne Zoo empfiehl seinen Gästen allerdings das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im gesamten Zoo.

Alle Zugangsregegelungen werden auf der Webseite des Grünen Zoos im Detail erläutert.