1. Termine

Wuppertal im Orgelfieber

Wuppertal im Orgelfieber

Die kommenden zwei Wochen haben sich Freunde der Orgelmusik schon seit langem rot im Kalender angestrichen: Am Sonntag (13. September 2015) beginnen die 42. Wuppertaler Orgeltage.

Und das mit einem Paukenschlag: Erstmals wird die große Konzertorgel in der Stadthalle zum Begleiter einer großen Stimme aus dem Tal. Thomas Laske, langjähriges Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen, wird, begleitet von Iris Rieg, unter anderem zwei Bach-Arien und Lieder von Brahms und Samuel Barber zu Gehör bringen.

Bereits am kommenden Mittwoch folgt um 19.30 Uhr ein spektakuläres Liszt- und Vierne-Programm zweier junger Hochschüler in der Oberbarmer St. Johann Baptist-Kirche in der Normannenstraße. Barockmusik erklingt dann am Sonntag, 20. September, um 16 Uhr in der Beyenburger Klosterkirche.

Wolfgang Kläsener lädt am Dienstag, 22. September, um 19.30 Uhr zu einem Abend mit Orgel und Trompete in die St. Pius-X-Kirche in der Liebigstraße, bevor die traditionelle Orgelnacht am Freitag, 25. September, um 19 Uhr in der Laurentiuskirche bei freiem Eintritt, Erläuterungen und Buffet die Reihe abschließt.