Termine, Termine, Termine ... in Wuppertal

In Wuppertal : Termine, Termine, Termine ...

Sie gilt als „Tornado der deutschen Comedy-Szene“. Am Donnerstag (14. November 2019) ist Tamika Campbell mit ihrem zweiten Soloprogramm um 20 Uhr in der „börse“ (Wolkenburg 110) zu Gast. In „Straight Outta Campbell“ erzählt sie intime Geschichten aus ihrem aufregenden Leben und zeigt sich dabei auch mal von ihrer emotionalen Seite.

Ein schicker Zweiteiler, gelackte Schuhe und die perfekte Frisur – Tom Gaebel ist Deutschlands swingender Gentleman. An der Seite des WDR-Funkhausorchesters präsentiert der Sänger die schönsten Swing-Hits im lässigen Easy-Listening-Sound, ganz in der Tradition von Showlegenden wie Frank Sinatra, Dean Martin & Co. Das Konzert beginnt am Donnerstag (14. November) um 20 Uhr in der Historischen Stadthalle Wuppertal (Johannisberg 40).

Der Grüne Zoo Wuppertal beteiligt sich am Freitag (15. November) am bundesweiten Vorlesetag. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek Wuppertal tragen an verschiedenen Gehegen und in den Tierhäusern spannende Geschichten für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter vor: 12 Uhr im Aquarium, 13 Uhr in der Löwenhöhle, 14 Uhr im Menschenaffenhaus sowie 15 Uhr im Niederaffenhaus. Abgesehen vom individuellen Zoo-Eintritt ist die Teilnahme kostenlos.

Willy Tea Taylor ist etwas ganz Besonderes. Ein Mann, der mit gefühlvoller Hingabe seine Lieder vorträgt, dabei Ehrlichkeit spüren lässt und Momente erschafft, die niemals enden mögen. Seine Musik ist zeitlos. Wer sie erleben will, sollte am Freitag (15. November) um 20 Uhr ins „Spunk“ in der Flensburger Straße kommen. Eintritt frei – der Hut geht rum.

Songs von den Beatles bis Ed Sheeran singt und spielt der Gitarrist Stefan Wiesbrock in seiner neuen Liveshow „SoloHighLights“ am Freitag (15. November) ab 20 Uhr in der „Bandfabrik“ (Schwelmer Straße 133). Es sind seine Lieblingssongs aus mehr als 40-jähriger Bühnenpräsenz. Seine Konzerte sind geprägt von schrägen Anekdoten rund um das Musikerleben, filigranen Instrumentals und von seinen eigenen Songs wie auch topaktuellen Charthits.

„NightWash Live“ macht am Freitag (16. November) Station in der „börse“ (Wolkenburg 100). Mit dabei sind Sven Bensmann, Phil Laude, Jacqueline Feldmann und David Grashoff. Los geht es um 20 Uhr. Karten gibt es unter www.wuppertal-live.de

„Sophies Kleidertauschrausch“ startet am Samstag (16. November) um 11 Uhr in der Sophienkirche / Neue Kirche Elberfeld-West (Sopienstraße 3b). Die übrig gebliebenen Sachen erhält der Kinderschutzbund. Getauscht werden können bis 15 Uhr auch Kindersachen.

Die Stadtführung „Von Waldeck und aus Syrien“ mit Beate Haßler öffnet an zehn Stationen in Elberfeld einen Blick auf die vielfältige Zuwanderungsgeschichte des Wuppertals vom 18. Jahrhundert bis heute. Heute leben hier Menschen aus mehr als 150 Nationen. Die Tour beginnt am Samstag (16. November) um 11 Uhr am Döppersberg (Treppe zur Bundesbahndirektion) und endet gegen 13.30 Uhr auf dem Laurentiusplatz. Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Wuppertal Touristik, in der Kirchstraße 16, Telefon 563-2270 sowie -2180 und per Mail an touristik@wuppertal-marketing.de. Infos und Onlinebuchung unter www.wuppertalshop.de

Der Ölberg-Basar findet am Samstag (16. November) von 14.30 Uhr bis 18 Uhr in den Räumen des Lutherstifts an der Schusterstraße statt. Angeboten wird Altes und Neues, Nützliches und Leckeres. Hobbyaussteller können sich unter Tel. 388-0 anmelden.

Ein Klavierkonzert mit Odile Liron Schlechtriemen beginnt am Samstag, 16. November, um 17.30 Uhr im Musikraum (Gebäude M 09/01) der Bergischen Uni. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, Grieg und Debussy. Zudem werden Bilder zu Debussy gezeigt. Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

Am Sonntag (17. November) führt eine Tour mit Frank Khan ab 13.30 Uhr über die Hardt. Wo stehen die drei Erzväter? Wo befindet sich das Diemel-Denkmal? Treffpunkt: Bushaltestelle „Kirchliche Hochschule“, Missionsstraße. Teilnahme: 5 Euro.

Mehr von Wuppertaler Rundschau