Vohwinkel : Schnelles Netz im Gewerbegebiet

Die Deutsche Telekom will im Gewerbegebiet Vohwinkel ein Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz installieren. Voraussetzung: Rund 30 Prozent der rund 320 angesiedelten Unternehmen entscheiden sich für einen Glasfaseranschluss.

"Das Angebot auf Glasfaser reicht vom asymmetrischen 100 MBit/s-Geschäftskundenanschluss über den symmetrischen 1 GBit/s-Anschluss bis hin zu direkten Übertragungswegen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 GBit/s", so das Unternehmen. Die Telekom will fünf Kilometer Glasfaser verlegen und die Standorte an das Glasfaser-Netz anbinden.

"Dabei wird beim Gewerbegebiets-Ausbau in Wuppertal unter anderem das moderne Trenching-Verfahren eingesetzt. Es ist zeitsparend, nachhaltig und kosteneffizient im Ausbau, führt zu kürzeren Bauzeiten und somit zu weniger Belastungen für die Anwohner", heißt es.

Mehr von Wuppertaler Rundschau