1. Stadtteile
  2. Vohwinkel - Sonnborn

62 Ballons stiegen in den Wuppertaler Himmel

Aktion in Vohwinkel : 62 Ballons stiegen in den Wuppertaler Himmel

Pünktlich um 11 Uhr sind am Karfreitag (10. April 2020) 62 bunte Heliumballons in Wuppertal aufgestiegen.

Die Bewohnerinnen und Bewohner der ambulant betreuten Wohngemeinschaften des Pflegedienstes Wessel an Bahn- und Kaiserstraße in Vohwinkel sowie am Oberdörnen in Barmen ließen die Ballons aus Garten, Fenstern und von Balkonen davonschweben. An allen hängen Nachrichten. Die Bewohnerinnen und Bewohner des betreuten Wohnens sowie der Wohngemeinschaften für demenziell erkrankte Menschen bitten darin die Finderin oder den Finer um Kontaktaufnahme. Denn in diesen Zeiten der Kontaktbeschränkungen und Besuchsverbote fühlen sich die Menschen oft einsam und freuen sich über Nachrichten von außen.

Wer einen Ballon mit Zettel entdeckt, findet darauf den Namen des Bewohners sowie die Telefonnummer der jeweiligen WG. Über das Pflegepersonal wird der Kontakt ermöglicht. „Wir freuen uns sehr, wenn Menschen darauf antworten“, sagt Inhaber Michael Wessel. „Wer weiß, vielleicht ergibt sich daraus ja auch ein persönlicher Besuch, wenn das wieder möglich ist.“

Eine der Nachrichten, die an den Ballons befestigt sind. Foto: Wuppertaler Rundschau/Simone Bahrmann