Urlaub in Wuppertal: Die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

: Urlaub in Wuppertal: Die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Bekannt für ihre weltberühmte Schwebebahn, das Tanztheater Pina Bausch und zahlreiche Grünflächen, lockt die bergische Metropole Wuppertal jährlich mehrere Hunderttausend Besucher in die Stadt.

Hier finden Touristen vielfältige kulturelle Angebote, wunderschöne Parks und eine Vielzahl an Boutiquen und Geschäften, die zum Shoppen einladen. Welche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Sie sich bei Ihrem Besuch in der Universitätsstadt nicht entgehen lassen sollten und welche Anreise- sowie Übernachtungsmöglichkeiten Ihnen zur Auswahl stehen, verraten wir hier.

Ausflugtipps für Naturliebhaber und Kulturbegeisterte

Wer ein großer Liebhaber der Natur ist, der sollte bei seinem Besuch in Wuppertal unbedingt einen Halt im Botanischen Garten machen. Auf einer riesigen Parkanlage finden Sie tausende verschiedene Pflanzenarten und zahlreiche Sitzgelegenheiten. Legen Sie eine Erholungspause ein und lassen Sie Ihre Seele etwas baumeln. Ein Highlight ist der Elisenturm, der als ältester Aussichtsturm Wuppertals gilt und von dem Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Botanischen Garten und die umliegenden Landschaften haben. Auch für Kulturbegeisterte hat Wuppertal tolle Angebote: Im Von der Heydt-Museum können Sie sich von einer beeindruckenden Kunstsammlung inspirieren und Werke von weltbekannten Malern wie Monet oder Picasso auf sich wirken lassen. Auch ein Besuch im Wuppertaler Tanztheater Pina Bausch lohnt sich. Mit beeindruckenden Inszenierungen und Choreographien ziehen die Darsteller das Publikum regelmäßig in ihren Bann.

Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten in Wuppertal

Wenn Sie die grüne Großstadt Wuppertal besuchen möchten, stehen Ihnen verschiedene Anreisemöglichkeiten zur Auswahl. Sie können entweder bequem über die Autobahn mit dem Pkw anreisen oder mit dem Zug in die bergische Metropole fahren. Wuppertal besitzt einen Hauptbahnhof, in dem täglich Züge aus verschiedenen deutschen Großstädten einfahren. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen möchten, dann starten Sie am besten von den Flughäfen Köln/Bonn oder Düsseldorf, da Wuppertal keinen eigenen Flughafen hat. Um schnell nach Düsseldorf oder Köln zu kommen, eignet sich ein Direktflug von Frankfurt am Main aus, der als größter Verkehrsflughafen Deutschlands gilt. Wenn Sie erst sehr spät mit dem Flugzeug über Frankfurt anreisen, dann lohnt es sich, dort eine Übernachtung in einem Hotel in Flughafennähe zu buchen. Angekommen in Köln oder Düsseldorf, können Sie dann bequem mit dem Zug weiter nach Wuppertal reisen. Während Ihres Aufenthalts stehen Ihnen verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung – ob eine gemütliche Pension, Ferienwohnung, Hotel oder Hostel. Sie können dabei eine Unterkunft direkt in der Stadt oder ländlich gelegen wählen.

Leckere Restaurants und gemütliche Cafés in Wuppertal

Während Ihrer Reise in Wuppertal dürfen köstliches Essen und gute Getränke natürlich nicht fehlen. In der Großstadt finden Sie italienische Restaurants mit romantischem Ambiente, vegetarische Speiselokale, regionale Küche sowie griechische Gerichte und leckeres Sushi. Gemütliche Cafés, in denen Sie tagsüber frischgebackenen Kuchen und guten Kaffee trinken können, finden Sie ebenfalls in Wuppertal. Und wenn Sie den Abend in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen möchten, dann sollten Sie die Cocktail Bars der Stadt wie die Skylounge, Beatz und Kekse sowie das Sausalitos besuchen. Hier gibt es eine tolle Auswahl an Cocktails, Bier, Wein und Softdrinks.