1. Stadtteile
  2. Uellendahl - Dönberg

Baumfällungen im Kaiser-Wilhelm-Hain in Wuppertal

Ab 14. August 2021 : Baumfällungen im Kaiser-Wilhelm-Hain

Ab Samstag (14. August 2021) müssen 27 Buchen im Kaiser-Wilhelm-Hain gefällt werden. Dies sei notwendig, weil die Bäume sonst zur Gefahr werden könnten, so die Verwaltung.

Bei den Bäumen handelt es sich um große Buchen mit Stammumfängen von etwa 100 bis 280 Zentimetern und bis zu 35 Metern Höhe. Außerdem werden bei 25 weiteren Bäumen die abgestorbenen Kronenteile entfernt. „Wegen des Totholzes über den Wegen besteht eine große Gefahr für die Nutzer des Waldes. Deshalb können die Arbeiten nicht bis ins Winterhalbjahr verschoben werden“, heißt es. „Die betroffenen Bäume sind aufgrund der Trockenheit der letzten Jahre so stark geschädigt, dass sie bereits vollständig oder zu mehr als 75 Prozent abgestorben sind.“

Eine beauftragte Fremdfirma führt die Arbeiten durch, die ungefähr acht Tage dauern. Währenddessenmüssen immer wieder Teile von Wegen und Wiesenflächen abgesperrt werden. Radfahrerinnen und -fahrer bzw. Fußgängerinnen und -gänger müssen sich dann einige Zeit gedulden, bis die Wege wieder freigeräumt sind.