Wuppertaler OB-Kandidat Schneidewind zu Gast bei der CDU Ronsdorf

Ronsdorf : Schneidewind auf den Südhöhen

Einen Tag nachdem ihn CDU und Grüne zum Kandidaten für die Oberbürgermeister-Wahl mit mehr als 85 Prozent der Stimmen nominiert hatten, traf sich Prof. Dr. Uwe Schneidewind am Samstag (8. Februar 2020) mit Mitgliedern der Ronsdorfer CDU.

Ziel sei es gewesen, mit dem OB-Kandidaten „die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen bis zur Wahl im September zu besprechen“, so die CDU. Wichtig sei, „dass die Stadtbezirke nicht nur im Wahlkampf, sondern vor allem nach einer gewonnenen Wahl spezifisch berücksichtigt werden müssen“.

Schneidewind habe betont, dass er auf das Profil der CDU sehr viel Wert lege. Er wolle künftig schwarze und grüne Themen gleichwertig und im Sinne der Stadt Wuppertal behandeln. „Es herrschte eine sehr optimistische Stimmung des Aufbruchs und Wandels“, so das Fazit der Christdemokraten.

Die Diskussionsrunde im Diakoniezentrum an der Schenkstraße. Foto: CDU