Tatverdächtige nach Überfall in Wuppertal-Heckinghausen gefasst

Heckinghausen : Tatverdächtige nach Überfall gefasst

Ein 30-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag (27. Juli 2019) auf der Heckinghauser Straße überfallen worden. Er wurde gegen 3:20 Uhr von drei Männern angesprochen. Sie forderten unter Androhung von Gewalt sein Handy und Geld.

Danach versuchten die Täter, mit der EC-Karte des 30-Jährigen Bargeld an einem Geldautomaten abzuheben. Als dies misslang, flüchteten die Räuber zu Fuß. Das Opfer blieb unverletzt und alarmierte mit Hilfe einer Passantin die Polizei.

Die Einsatzkräfte stellten während der Fahndung in der Nähe des Tatorts drei junge Männer (19, 20, 20 Jahre), bei denen es sich um die Tatverdächtigen handeln könnte. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei auch zum Verbleib der Beute dauern an.