1. Stadtteile
  2. Heckinghausen - Oberbarmen

SPD in Wuppertal-Heckinghausen nominiert Ratskandidaten

SPD-Ratskandidaten : „Klares Zeichen für Aufbruch in Heckinghausen“

Der SPD-Ortsverein Heckinghausen hat seine Ratskandidaten nominiert. Im Osten kandidiert der Stadtverordnete Heiko Meins (50), im Westen der Vorsitzende der Wuppertaler Jusos, Yannik Düringer (20).

Die langjährige Stadtverordnete Renate Warnecke stand für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung. Heiko Meins: „Ich freue mich, dass ich nun da wirken kann, wofür mein Herz schlägt. In den letzten Jahren habe ich mich schon bereits intensiv um den Osten Heckinghausens gekümmert und erhalte jetzt die Chance, dies auch offiziell im Wahlkampf zu tun. Darüber freue ich mich sehr.“ Düringer: „Das einstimmige Votum meines Ortsvereins für meine Ratskandidatur ist ein klares Zeichen für Aufbruch in Heckinghausen. Wir schaffen die perfekte Balance zwischen Kontinuität und Erneuerung. Genau das braucht unser Heckinghausen.“

Die beiden Kandidaturen müssen noch auf dem außerordentlichen Parteitag am 21. März von den Delegierten der Wuppertaler Sozialdemokraten bestätigt werden. Dann wird auch der Oberbürgermeisterkandidat der SPD gewählt.