Der Wuppertaler Bayerplatz wird ab dem 10. Februar 2020 erneuert

Heckinghausen : Der Bayerplatz wird erneuert

Ab Montag (10. Februar 2020) bekommt der Bayerplatz in Heckinghausen ein neues Gesicht. Auf dem Areal entsteht neben einer Bolzplatzarena und großzügigen Wiesen und Pflanzflächen ein Bereich mit Hochbeeten für „Urban Gardening“.

Dafür müssen nach Angaben der Verwaltung zunächst neun Bäume und einige Sträucher entfernt werden. Die Bäume werden demnach im Herbst durch elf neue ersetzt. „Für die vier gefällten Kirschen werden vier neue Zierkirschen gepflanzt, der Bergahorn wird durch einen neuen ersetzt und es werden sechs Dreizahnahornbäume als Reihe gesetzt“, heißt es.

Die Maßnahme wurde von der Bezirksvertretung Heckinghausen am 5. Februar beschlossen.