Oberbarmen: Mit Messer Kiosk überfallen

Oberbarmen: Mit Messer Kiosk überfallen

Ein Mann hat am Dienstagabend (22. Januar 2019) einen Kiosk an der Berliner Straße überfallen.

Der mit einem Messer bewaffnete Täter forderte zwei Angestellte (26 und 37) mit einem Messer auf, die Kasse zu öffnen. Er griff einige Geldscheine und floh in unbekannte Richtung.

Der nun Gesuchte ist etwa 170 Zentimeter groß, trug eine schwarze Kappe mit Aufschrift, eine schwarze Jacke mit Fellkragen und ein weißes Oberteil. Dazu war er mit einer blauen Jeanshose und hellen Turnschuhen bekleidet.

Das Kriminalkommissariat 14 bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau