1. Stadtteile
  2. Elberfeld-Innenstadt

Vor dem Wuppertaler Laurentiusplatz ab 3. Oktober keine Autos mehr

Start des Verkehrsversuchs : Vor dem Laurentiusplatz ab 3. Oktober keine Autos

Der Straßenabschnitt vor dem Wuppertaler Laurentiusplatz wird ab dem 3. Oktober autofrei. Nach Angaben der Stadt beginnt an diesem Tag der Verkehrsversuch.

Die Bezirksvertretung Elberfeld hatte Ende August beschlossen, dass der Bereich zwischen Auer Schulstraße und Laurentiusstraße auf der Friedrich-Ebert-Straße zunächst vorübergehend zur Fußgängerzone werden soll. Der Versuch läuft ein Jahr.

„In den kommenden Monaten soll erhoben werden, welche Effekte die Umwandlung der Straße für das Luisenviertel hat. Die Meinung der Anwohnenden, Gewerbebetreibenden, Restaurantbesitzerinnen und -besitzer, Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer und Nutzerinnen und Nutzer ist uns besonders wichtig“, so die Stadtverwaltung.

Das Vorhaben wird daher mit einer Bürgerbeteiligung begleitet. In diesem Rahmen werden Befragungen und Veranstaltungen durchgeführt, bei denen Anregungen, Wünsche und Kritik geäußert können. „Vor dem Ablauf des Pilotzeitraums werden alle Ergebnisse der Bürgerbeteiligung zusammengetragen und gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, der Bezirksvertretung Elberfeld und der Verwaltung diskutiert“, heißt es.