Erst am 26. Juni Blick in den Elberfelder Untergrund verschoben

Wuppertal · Die für Mittwoch (19. Juni 2024) angekündigte archäologische Führung durch die Elberfelder Innenstadt muss krankheitsbedingt verlegt werden. Der Termin (26. Juni) wird genau eine Woche später nachgeholt.

Es wird wieder in die Tiefe geschaut.

Es wird wieder in die Tiefe geschaut.

Foto: Stadt Wuppertal

Sie wird geleitet von Archäologen der städtischen Denkmalbehörde Neben Erklärungen zu den archäologischen Ausgrabungen sowie den Methoden und Arbeitsweise geht es erneut um den aktuellen Stand der Arbeiten. Außerdem können Bürgerinnen und Bürger Fragen rund um das Thema stellen.

Die Führung beginnt um 17:30 Uhr am neuen Baustellen-Info-Büro in der Schwanenstraße 33 und dauert etwa eine Stunde. Sie ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig..

Weitere Infos rund um die Archäologie und die Entwicklung Elberfelds gibt es im Internet unter www.unser-elberfeld.de