1. Stadtteile
  2. Cronenberg

Der Wuppertaler Manuelskotten ist wieder in Topzustand

Cronenberg : Der Manuelskotten ist wieder in Topzustand

Mehr als ein Dutzend ehrenamtliche Mitglieder des Fördervereins Manuelskotten haben das Gelände um das Industriedenkmal verschönert und die Ausstellung im Innenbereich ergänzt.

So wurden etwa Wege von Unkraut befreit, Abflüsse gereinigt und Instandsetzungsarbeiten erledigt. Auch im Innenraum hat sich einiges getan. Zum Beispiel wurde die Beleuchtung verbessert und eine neue Tafel mit Sensen in unterschiedlichen Gebrauchszuständen angebracht.

Damit schließt sich ein Kreis zwischen der Geschichte der Schleiferei und der Erinnerung an das am 3. Oktober 1600 verliehene Sensen-Privileg an die damalige Stadt Cronenberg. Der Vorsitzende des Vereins, Reinhard Grätz, zeigte sich erfreut, dass nach der Pandemie-Schließung der Kotten wieder sehr gut vorzeigbar ist.