1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Oberliga: WSV-Rathausempfang am 6. Juni: Vollmerhausen: "Wollen im Rhythmus bleiben!"

Fußball-Oberliga: WSV-Rathausempfang am 6. Juni : Vollmerhausen: "Wollen im Rhythmus bleiben!"

Dass die Spieler des Fußball-Oberligisten Wuppertaler SV am Montagmorgen (2. Mai 2016) taufrisch waren, kann man nun wirklich nicht behaupten. "Wir haben den Aufstieg gebührend gefeiert", formulierte es Chefcoach Stefan Vollmerhausen diplomatisch.

Trainiert wird am Montag dennoch. "Die Jungs hatten ja Samstag und Sonntag frei."

Das nächste entscheidende Spiel steht zwar erst am 28. Mai an, wenn es im Stadion Essen gegen den Regionalligisten RWE im Niederrheinpokal-Finale um den Einzug in den DFB-Pokal geht. Tickets dafür gibt es im WSV-Fanshop in der Rathaus-Galerie zunächst für Mitglieder und Dauerkarteninhaber. Bislang sind nach Angaben von WSV-Geschäftsstellenleiter Dennis Brinkmann rund 1.300 der den Gästen zur Verfügung stehenden 4.000 Karten weg.

Dennoch sind die nächsten Oberliiga-Aufgaben für Vollmerhausen keine Freizeitbeschäftigungen. "Wir wollen die maximale Punktzahl herausholen. Es ist ganz normal, dass der ein oder andere nun etwas mehr Einsatzzeiten bekommt." Einen kompletten Bruch in der Aufstellung werde er aber nicht vollziehen, denn: "Wir wollen im Rhythmus bleiben."

Die WSV-Fans begeben sich am Sonntag (8. Mai 2016) auf eine besondere Reise. 550 Anhänger fahren auf einem Partyschiff nach Duisburg zum Auswärtsspiel bei der U23 des MSV Duisburg. "Wäre ja gar nicht schlecht, wenn die Mannschaft dabei wäre", schmunzelt Vollmerhausen. Wahrscheinlich läuft die Vorbereitung aber wie immer. Der WSV will sich nicht des Vorwurfs der Wettbewerbsverzerrung aussetzen. Schließlich schwebt der Nachwuchs der Meidericher noch in Abstiegsgefahr.

Unterdessen steht der Termin der von Oberbürgermeister Andreas Mucke angekündigten Feier auf dem Rathausbalkon an. Sie steigt am Montag (6. Juni 2016) ab 17 Uhr.