1. Sport
  2. Sporttexte

Handball-Bundesligist Bergischer HC: Vier bleiben, Johannsson geht

Handball-Bundesliga : BHC: Vier bleiben, Johannsson geht

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC löst den Vertrag mit dem Isländer Ragnar Johansson vorzeitig zum 31. Dezember 2020 auf. Das hat der Verein am Montag (28. Dezember 2020) bekanntgegeben – ebenso wie vier Vertragsverlängerungen.

Johansson, der im Sommer 2019 vom TV Hüttenberg zu den Löwen wechselte, kehrt demnach mit seiner Familie zurück in sein Heimatland Island. Der Rückraumrechte habe auf eigenen Wunsch darum gebeten.

Derweil haben Torhüter Christopher Rudeck und Spielmacher Tomas Babak ihre Arbeitspapiere bis zum Sommer 2023 verlängert haben. Das gilt auch für Kapitän Fabian Gutbrod, der seit 2013 für den BHC aufläuft, sowie den Isländer Arnor Gunnarsson (seit 2012). Ihre neuen Verträge beinhalten jeweils eine Option auf ein weiteres Jahr.