1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV verkauft wieder Dauerkarten

Fußball-Regionalliga : WSV startet den Dauerkartenverkauf wieder

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV nimmt seinen Dauerkarten-Verkauf wieder auf. Der Verein geht davon aus, dass wieder mehr als die bisher genehmigten 300 Fans zugelassen werden.

Allgemein wird erwartet, dass das Land NRW am Dienstag (15. September 2020) neue Regularien beschließt. Ist das der Fall, greift schon am Mittwoch (16. September) um 19:30 Uhr zum Heimspiel gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf das vom Verein mit den Gesundheits- und Sportamt im August erarbeitete Konzept, das 1.020 Anhängerinnen und Anhänger vorsieht. Davon sollen die 249 verkauften Stehplätze als Sitzplätze auf die Gegengerade verlegt werden. Alle anderen Dauerkarten-Inhaber werden auf der Haupttribüne platziert. Hintergrund ist das Gespräch der Sportverbände mit der Landesregierung am vergangenen Freitag. Dabei hatte Ministerpräsident Armin Laschet angekündigt, die 300er-Grenze in der nächsten Corona-Verordnung zu lockern.

Die Geschäftsstelle öffnet am Dienstag (15. September) von 9:30 bis 18 Uhr und am Mittwoch (16. September) von 9:30 bis 15 Uhr. „Die bereits im August vorbestellten Dauerkarten, die bisher noch nicht ausgegeben werden konnten, können zu den oben genannten Terminen abgeholt werden. Wer sich nicht mehr sicher ist, kann den Status seiner Dauerkartenbestellung täglich ab 9:30 Uhr unter 0202 / 9746210 abfragen“, teilt der WSV mit. „Sitzplätze stehen derzeit noch in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Bei den Stehplätzen können wir aufgrund der Corona-Verordnung nicht allen eine Karten-Garantie geben, da aufgrund des Hygienekonzepts auf der Gegengerade nur 249 Sitzplätze zur Verfügung stehen.“