1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV gewinnt 4:0 bei U19 des BVB

Fußball-Testspiel: 4:0 bei U19 des BVB : WSV siegt mühelos beim BVB-Nachwuchs

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat am Sonntag (30. Januar 2022) ein Testspiel bei der U19 von Borussia Dortmund mit 4:0 (4:0) gewonnen.

Auf dem Nebenplatz des BVB-Fußballparks bestimmte das Mehnert-Team von Beginn an das Match. Ohne Neuzugang Nick Galle, der seinen Umzug vollzog, hatte Marco Königs schon nach vier Minuten die Möglichkeit zur Führung. Er verpasste eine Hereingabe von Philipp Hanke nur knapp.

Besser machte es Valdet Rama, der in der 12. Minute per Kopf den Führungstreffer besorgte. Königs per Abstauber nach Freistoß von Kevin Rodrigues Pires (25.), Hanke per Direktabnahme in den Winkel (35.) und Pires frei vorm Keeper der Borussen (36.) sorgten für eine deutliche 4:0-Pausenführung.

Nach sieben Wechseln zu Beginn der 2. Halbzeit ereignete sich in der ersten Viertelstunde wenig. Dominik Bilogrevic verletzte sich nach einem Zweikampf am Knie und konnte nicht weiterspielen. Der WSV musste mit zehn Mann weiterspielen. Die Rot-Blauen brachten den klaren Vorsprung auch in Unterzahl über die Zeit gebracht, ohne dem Tabellenführer der A-Junioren-Bundesliga West eine klare Torchance zu ermöglichen. So blieb es beim klaren 4:0-Erfolg.

  • Philipp Hanke hatte die Lage unter
    Fußball-Regionalliga: 3:0 (2:0) in Wegberg-Beeck : WSV erobert die Tabellenspitze
  • Szene mit Phlillip Aboagye. Links Ex-Nationalspieler
    Fußball-Testspiel: 5:2 (3:0) in Bövinghausen : WSV bestätigt seine Frühform
  • Auch Philipp Hanke hat am Samstag
    Spielabsage in der Fußball-Regionalliga : WSV: Am Sonntag U19 des BVB statt Samstag Straelen

WSV: Patzler (46. Cordi) - Pytlik, Schweers (46. Bilogrevic), Berisha (46. Backszat) - Hanke (46. Montag), Kübler, Pires Rodrigues (46. Aboagye), Heidemann, Hagemann - Rama (46. Saric), Königs (46. Sarpei). Trainer: Mehnert.