1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalligist WSV: Sonntag U19 des BVB statt Samstag Straelen

Spielabsage in der Fußball-Regionalliga : WSV: Am Sonntag U19 des BVB statt Samstag Straelen

Das Heimspiel des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV gegen den SV Straelen, das am Samstag (29. Januar 2022) um 14 Uhr im Stadion am Zoo angepfiffen werden sollte, fällt aus. Der Rasen ist nach Vereinsangaben in einem zu schlechten Zustand.

Stattdessen bestreitet der WSV nun am Sonntag (30. Januar) ein Testspiel bei der U19 von Borussia Dortmund – um 11 Uhr auf dem BVB-Trainingsgelände unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Partie war pro forma schon länger vereinbart worden, auch um den Spielern aus der zweiten Reihe Einsatzzeit zu geben.

„Schade, wir wären fit gewesen“, bedauert Trainer Björn Mehnert. „Auch Lion Schweers ist wieder im Training und wird am Sonntag zum Einsatz kommen.“ Ebenso wie Neuzugang Nick Galle. Doch der Rasen befindet sich in einem mehr als grenzwertigen Zustand. „Der Ball rollt nicht, und man sinkt an vielen Stellen ein“, sagte der Sportliche Leiter Stephan Küsters, nachdem er zusammen mit Stadionwart Guido Löhr auf dem Platz war. „Der Schiedsrichter hätte morgen nicht anders entschieden.“

Da bereits für die Nacht weitere Niederschläge angesagt sind und es auch am Samstagvormittag weiter regnen soll, sei die Verletzungsgefahr zu groß. Außerdem befürchtet die Stadt, dass der Rasen zu sehr und damit über Wochen hinaus beschädigt wird. Schon am 5. Februar soll es an der Hubertusallee mit der Partie gegen den Bonner SC weitergehen.