1. Lokales

Zwei weitere Festnahmen im Wuppertaler „Marihuana-Haus“

Elberfeld : Zwei weitere Festnahmen im „Marihuana-Haus“

Zwei junge Männer sind am Sonntagabend (13. Dezember 2020) in das leer stehende Mehrfamilienhaus an der Friedrich-Ebert-Straße eingestiegen. Dort hatte die Polizei am Samstagmittag (12. Dezember) eine Marihuana-Plantage ausgehoben.

Als Polizeibeamte gegen 22:30 Uhr den versiegelten Zustand des Gebäudes prüften, bemerkten sie, dass die Scheibe der Haustüre eingeschlagen war. Im Inneren wurden zwei Männer aus Wuppertal im Alter von 18 und 21 Jahren festgenommen. Die Ermittlungen laufen.

In dem Haus waren nach einem Zeugenhinweis 600 erntereife Marihuana-Pflanzen entdeckt worden. Sechs anwesende Personen wurden verhaftet.