1. Lokales

Wuppertaler Grüne begrüßen ihr 450. Mitglied

Lokalpolitik : Wuppertaler Grüne begrüßen 450. Mitglied

Die Wuppertaler Grünen haben nach eigenen Angaben inzwischen die 450-Mitglieder-Marke überschritten. Man verzeichne seit der Europawahl 2019 ein stetiges Wachstum, heißt es. Es habe durch die Ernennung von Annalena Baerbock zur Kanzlerkandidatin einen weiteren Schub erfahren.

Neumitglied Thuy Thuy Tran und ihr Mann: „Wir freuen uns sehr, endlich Grüne-Mitglieder zu werden. Diese Absicht hatten wir eigentlich schon länger. Wir wollen Mitglieder der Bündnis 90/Die Grünen werden, weil wir die Umwelt und unsere schöne Erde für unsere Enkel und Enkelin behalten wollen. Sie muss unbedingt vor Zerstörung geschützt werden. Und das kann man nur gemeinsam meistern.“

Liliane Pollmann, Sprecherin des grünen Kreisverbandes: „Der kontinuierliche Zuwachs in unserer Mitgliedschaft zeigt, dass unsere Forderungen im Zeitgeist stehen und nur auf ihre Umsetzung warten. Wir freuen uns, mit einer Vielfalt an Menschen und immer wieder neuen Perspektiven unsere politische Arbeit fortzusetzen.“ Michael Hablitzel, ebenfalls Sprecher des Kreisverbandes: „Wir sind dankbar für die Energie, die die Menschen mitbringen, die sich neu bei den Grünen engagieren. So wird eine neue Dynamik im Bundestagswahlkampf möglich und wir freuen uns, dass Anja Liebert gute Chancen hat, Wuppertal als grüne Bundestagsabgeordnete in Berlin zu repräsentieren. Es eröffnen sich im Bund endlich Gestaltungsmöglichkeiten für grüne Politik, die die Republik dringend braucht.“