1. Lokales

Wuppertaler Fotopreis: Fliegenfischer im Wupper-Dschungel

Wuppertaler Fotopreis : Fliegenfischer im Wupper-Dschungel

Mit einem echten Glückstreffer schaffte es Andreas Hold unter die zwölf Finalisten beim Wuppertaler Fotopreis 2019. Denn sein Motiv „Wupperjungle“ entstand, als er an einer Ampel stehend unter sich zwei Fliegenfischer im Fluss entdeckte.

„So etwas hatte ich hier noch nie gesehen. Und weil ich zufällig eine Kamera dabei hatte, habe ich gefragt, ob ich fotografieren darf“, erinnerte er sich bei der Siegerehrung an die Entstehungsgeschichte des Bildes. Und für das musste er sich am Auslöser sputen, denn: „Die Fischer gehen die Wupper ab, deshalb hatte ich nur Zeit für drei Schüsse, ehe sie weg waren. Wie grün es an dieser Stelle ist, habe ich dann erst hinterher gesehen.“

Die Fischer unter der Schwebebahn im Wupper-Dschungel schafften es unter die zwölf Siegerbilder, die jetzt gemeinsam den Fotopreiskalender 2019 bilden. Er ist für 12,90 Euro bei Rundschau Reisen am Werth 94 in Barmen und bei TOP Reisen in der oberen Etage der Elberfelder Rathaus Galerie erhältlich.