1. Lokales

Wuppertal: Ozonwerte über 180 Mikrogramm je Kubikmeter am Donnerstag

Mehr als 180 Mikrogramm je Kubikmeter : Extrem hohe Ozonwerte in Wuppertal

Die Ozonwerte in Wuppertal haben am Donnerstag (25. Juli 2019) bereits ab mittags gegen 13 Uhr den Informationsschwellenwert von 180 Mikrogramm je Kubikmeter Luft überschritten, meldet das Presseamt der Stadt. Ab 180 µg/m³ können Augenreizungen, Beeinträchtigung der Lungenfunktion und Kopfschmerzen auftreten.

Anstrengende Tätigkeiten im Freien sollten vermieden werden. Risikogruppen, also Kinder, ältere oder durch Krankheit geschwächte Menschen, sollten ihren Aufenthalt im Freien einschränken.

Weitere Informationen, Gesundheitshinweise und die Messwerte des LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen) finden sich hier.