Diebesgut gefunden: Wer vermisst Wertgegenstände?

Diebesgut gefunden : Wer vermisst Wertgegenstände?

Die Polizei sucht Eigentümer von Schmuckstücken, die bei mehreren Einbrüchen entwendet worden sind. Federführend ist zwar die Behörde in Recklinghausen. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass es auch im Bereich Wuppertal Geschädigte gibt.

Die Ermittlungskommission "Phönix" hatte zuvor Gegenstände der so genannten "Pfarrhausbande" sichergestellt. Bei Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten unter anderem Bestecksets, Uhren, Schmuck, sakrale Gegenstände und Münzen.

Den Bandenmitgliedern wird vorgeworfen, seit etwa September 2017 in NRW und Niedersachsen mindestens 25 Einbrüche begangen zu haben. Dabei hatten es die zwei Männer (27 und 43 Jahre) und eine Frau (47 Jahre) hauptsächlich auf Pfarrhäuser abgesehen. Aber auch die Häuser älterer Damen und Einfamilienhäuser waren in ihrem Fokus. In Wuppertal wurde eine Seniorin am 24. November 2017 in der Regentenstraße überfallen.

Bei den Durchsuchungen konnten zahlreiche Gegenstände sichergestellt werden, die aus Einbrüchen stammen dürften. Bislang konnten die Eigentümer der Gegenstände nicht alle ermittelt werden. Die Polizei fragt: Wem gehören die Gegenstände? Woher stammen sie?

Hinweise erbittet die Polizei an Werktagen in der Zeit zwischen 8.30 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 02361/55-3598.

Zu den Bildern: hier klicken!

Mehr von Wuppertaler Rundschau