1. Sport
  2. Sporttexte

„Ultra Skate Challenge": Von Basel nach Borkum – über Wuppertal

„Ultra Skate Challenge“ : Von Basel nach Borkum – über Wuppertal

Die „Ultra Skate Challenge“, eine privat organisierte Inlineskating-Tour über außergewöhnlich lange Distanzen, macht am 12. August 2020 Station in Wuppertal. Geplant ist ein Stopp auf der Nordbahntrasse am Bahnhof Mirke.

Die siebte Etappe startet am Rhein bei Leverkusen, führt die Ausdauersportlerinnen und -sportler ins Bergische Land, an die Ruhr und endet nach 135 Kilometern in Unna. Später geht es (grob) entlang der Ems an die Nordsee. Neben Deutschland weist die Route Streckenabschnitte in der Schweiz, in Frankreich, in Belgien und den Niederlanden auf.

Die Tour gibt es nunmehr seit mehr als zehn Jahren. Mit dabei sind sehr gute Langstreckenskaterinnen und -skater, die in der Lage sind, täglich 120 Kilometer und mehr unterwegs zu sein. In diesem Jahr stammen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überwiegend aus Deutschland. Es handelt sich um 13 Männer und fünf Frauen, die vom 6. bis 15. August 2020 von Basel aus bis nach Borkum skaten. Die Gesamtdistanz von über 1.200 Kilometern wird in zehn Etappen absolviert, die durchgängig gerollt werden. Es findet kein Bus-, Bahn- oder sonstiger Transfer statt.

Das ist die Route. Foto: USC