Wechsel im Vorstand: Neues Team im Zentrum für gute Taten Wuppertal

Wechsel im Vorstand : Neues Team im Zentrum für gute Taten

Die Wuppertaler Freiwilligenagentur Zentrum für gute Taten besteht seit mehr als sieben Jahren. Nun vergrößert sich der Vorstand und der Verein erhält zusätzlich einen Beirat. Die Agentur vermittelt Wuppertaler in ehrenamtliche Tätigkeiten.

Mitgründer und Vorstandsmitglied Reiner Götte, dessen Hauptaufgaben im Bereich Finanzen und der Förderung von Unternehmenskooperationen lagen, möchte aus persönlichen Gründen seinen Vorstandsposten weitergeben. Er wird den Vorstand des Zentrums für gute Taten e.V. gemeinsam mit Clare Utsch, Anja Maschinsky und Dr. Friedhelm Keuken im neu gegründeten Beirat unterstützen. Der Beirat wird dem Vorstand beratend zu Seite stehen und helfen, die vielfältigen Aufgaben des Zentrums zu bewältigen.

Die bekannten Vorstandsmitglieder Angelika Leipnitz und Ralf Keller erhalten in Zukunft Verstärkung von Constanze Klee und Leo Braunleder. Innerhalb des nun aus vier Personen bestehenden Vorstandes ist Constanze Klee für die Finanzen zuständig. Als Mitarbeiterin der Stadtsparkasse Wuppertal und aufgrund ihrer Ausbildung bringt sie beste Voraussetzungen für diese Aufgabe mit. Leo Braunleder ist seit fünf Jahren verantwortlich für die jährlich stattfindende Ehrenamtsmesse in den City Arkaden und wird sich vor dem Hintergrund langjähriger beruflicher Erfahrungen als Organisationsberater hauptsächlich mit organisatorischen Themen des Zentrums befassen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau